08.01.2017:

CACIB & CAC in Nürnberg

Luke gewinnt das BOS in Nürnberg (Danke Kerstin F. fürs Foto)

Wie schon so oft ist die Veranstaltung im Frankenländle der Auftakt in die neue Ausstellungssaison. So war es auch in diesem Jahr - zumal das junge Gemüse auch noch ganz am Anfang der Show-Karriere steht.
Entgegen meiner Planung musste dann der Herr des Hauses mit den 3 Kleinen nach Nürnberg fahren, während ich zu Hause mit den Welpen und dem Rest des Rudels die Ruhe genießen konnte. Die 3 Wirbelwinde sind halt schon eine Naturgewalt.

Richterin auf der CACIB war Frau Karin Hedberg aus Schweden, die die 24 gemeldeten Windspiele begutachten durfte.
Luke konnte auf ganzer Linie überzeugen: Er bekam das V1 mit JCAC und JVDH zugesprochen und erhielt zudem noch den Titel Alpenjugendsieger 2016. Im Stechen konnte er sich dann sogar noch gegen den Championklasse Rüden durchsetzen und wurde Bester Rüde.
Dann waren die Mädels an der Reihe: Luzie ging mit Thorsten in den Ring und Doro musste sich mit Leia "herum ärgern". Die Jugendklasse war mit 6 Hündinnen wieder sehr stark besetzt. Zu meiner großen Freude konnte Luzie aber von ihrer Qualität überzeugen und holte sich ebenfalls wie schon ihr Bruder das V1, JCAC, JVDH und Alpenjugendsieger 2016. Leia erhielt leider, wie alle unplazierten Hunde ein SG, obwohl Doro sie ganz toll präsentierte (vielen Dank Doro!).
Das JugendBOB ging an Luke.
Im Stechen um das BOB musste er sich der Hündin geschlagen geben und wurde BOS.

Der nächste Tag verleif dann sehr konträr zum Samstag. Unsere Hunde gefielen gar nicht und wurden alle mit SG bedacht...Einen herzlichen Dank aber noch an Tina, die Leia für uns ganz toll vorgeführt hatte.

Auf jeden Fall hat Luke an nur 2 Wochenenden nun alle Bedingungen für den Jugend-Champion DWZRV sowie für den Jugend-Champion VDH erfüllt. Besser gehts nicht!
Ich bin so unsagbar stolz auf mein Team - Hunde und Ehemann!

Zurück zur Übersicht