09.11.2014:

CACIB Karlsruhe

Happy in der Zwischenklasse

Happy und Thorsten - das Dreamteam

Die schöne Happy schaut, was Lotte im Ring so anstellt

Lotte: ein schöner Rücken ...

Der Teufel in Engelsgestalt

Wir warten auf den großen Auftritt

Lotte gewinnt die Ausstellung

Karlsruhe ist für uns ja fast ein Heimspiel. Wir haben nur eine gute Stunde Anreise und seit dem die Veranstaltung von Stuttgart in die badische Metropole gezogen ist, waren wir jedes mal dort. Es ist eine sehr schöne Veranstaltung, die sich in den letzten beiden Jahren schon richtig etabliert hat. Wir freuten uns auf diesen Tag, denn es sollte zudem ein kleines Familientreffen werden.
Manfred und Maria mit ihren drei Jungs hatten ebenso wie Sabine mit Momo gemeldet. So hatte Lotte an diesem Tag Mama und Papa und Halbbruder um sich und wir konnten einmal mehr Geordys Nachzucht bewundern.
Wieder einmal waren 15 Windspiele gemeldet und meine Mädels waren jeweils mit 2 anderen Hündinnen im Ring.
Richter Elmar Sistermann richtete gewohnt zügig und so waren wir bereits um kurz nach 10 Uhr an der Reihe.
Bei den Rüden konnte sich DaVinci (ebenfalls ein Kind von Picasso) das CAC sichern, während Momo bei den Rüden gewann und sich das CACIB sicherte.

Für uns machte einmal mehr Happy den Anfang in der Zwischenklasse. Sie konnte sich wieder einmal durchsetzen und bekam das V1 mit VDH.
Dann war ich mit Lotte in der Offenen Klasse an der Reihe. Sie konnte sich gegen sehr starke Konkurrenz durchsetzen und lief beschwingt über den Teppich. Auch sie wurde mit dem V1 und dem VDH belohnt. So kam es, dass unsere beiden Mädels um die weiteren Anwartschaften stechen mussten. Lotte hatte den besseren Tag (oder gefiel dieses mal einfach besser) und bekam das CAC, CACIB und Beste Hündin zugesprochen.
So mussten wir dann noch einmal in den Ring und mit Momo um das BOB laufen. Mein kleiner Teufel machte das erneut souverän und wurde tatsächlich Best Of Breed!
Unsere Freude war riesig und auch der östereichische Teil der "Familie" freute sich mit uns.
Wir verlebten noch einige schöne Stunden in sehr netter Gesellschaft, konnten dann aber leider nicht bis zum Finale bleiben.
So verabschieden wir uns mit zwei hervorragenden Ergebnissen von dieser Ausstellungssaison in Deutschland.
Wir sind überwältigt von den Leistungen unserer Hunde. Insbesondere die beiden Kleinen haben uns überzeugt.
Vielen Dank an dieser Stelle noch an Familie Lauinger, die für uns die Fotos im Ring gemacht hat. So haben wir endlich mal wieder Bilder von uns und unseren Windspielchen.

Zurück zur Übersicht