23.09.2019:

DCS in Hoope

Napoleon kann fliegen

Ich liebe diesen Anblick

Der Deutsche Coursingsieger ist für uns jede Saison ein fixer Termin - komme, was da wolle.
Nun fand er dieses Jahr in Hoope statt - also einmal durch die Republik für uns. Da wir im Frühjahr wegen der Windspiel-JAS nicht im hohen Norden waren, hatten wir sogar 2 Gründe, die Reise auf uns zu nehmen und das, obwohl wir wussten, dass wir mit dem Ausgang nichts zu tun haben werden.
Da alle Mädels ja gerade läufig waren, ließ das Training zu wünschen übrig und die Hormone der Damen spielen eh noch verrückt. Luke sollte das erste Coursing seit über 18 Monaten bestreiten, in der Hoffnung, dass das Knie auch dieser Belastung Stand hielte. Und unser Goldkind Claire war unpässlich.
Aber egal, Freitagmorgen ins Auto und die über 600km in Angriff genommen. Aus den erwateten 6 Stunden Fahrtzeit wurden am Ende fast 8 Stunden.
Am Samstagmorgen ging es dann bei herrlichem Wetter für die Windspiele los. Im ersten Durchgang waren wir auf dem Vereinsgelände am Start. Lotte zeigte eine ordentlichen Lauf, jedoch weit von dem entfernt, was sie leisten kann. Luzie hatte einen schönen Sololauf und folgte ihrem Häschen sehr anständig. Leia ließ sich sofort nach dem Start ablenken, rann dann noch ein paar Rollen relativ unmotiviert nach und kam dann letztendlich zu mir zurück. Die kann anscheinend nur fantastisch oder gar nicht.
Der Herr in der Runde lief mit seinem Kumpel Berta einen wirklich guten Parcours, auch wenn man ihm die mangelnde Routine anmerken konnte. Dementsprechend waren unsere Hunde punktemäßig von den Spitze doch einiges entfernt. Aber: sie hatten alle - OK Leia eher nicht so - ihren Spaß und man konnte ihnen ihre Freude wahrlich ansehen. Und wenn wir ehrlich sind, haben wir dieses Jahr schon genügend Erfolge feiern können.
Der zweite Durchgang oben auf dem Feld, war dann ähnlich, wie der unten und so waren wir nicht enttäuscht oder überrascht, dass die beiden E´s unsere bestplatzierten Hunde mit dem 4. Rang waren. Lotte wurde 5.
Zu unserer großen Freude zeigte unser Youngster Napoleon 2 wirklich engagierte und schöne Läufe und Lukes Knie scheint auch gehalten zu haben.
Wir hatten einen wirklich schönen und angenehmen Samstag in bester Gesellschaft und eventuell haben wir in 4 Wochen noch einen weiteren Grund, die Reise nach Hoope zu feiern.
Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner und Danke an die restlichen Teilnehmer: es war wie immer schön mit euch!

Zurück zur Übersicht