14.11.2018:

Halloween Coursing in Landstuhl

Sunny bekommt einen würdigen Abschied

Unser obligatorischer Saisonabschluss war wie jedes Jahr das Halloween-Coursing in unserem Verein in Landstuhl.
Wie schon im letzten Jahr bedeutete dies, dass ein Windspiel aus unserem Team zum letzten Mal laufen wird. Für unsere Sunny sollte es der letzte offizielle Lauf ihrer - sagen wir mal - außergewöhnlichen Karriere sein.
Mit einem im Vorhinein schon dezimierten Team gingen wir an den Start: Luzie und leider auch Lotte hatten sich dazu entschieden, schon vor der Zeit läufig zu werden und so konnten wir nur noch Leia , Claire und Sunny an den Start bringen. Das CACIL-Feld wurde vervollständigt durch Bellini, Berta (Albert) und Scarlet und wir hofften inständig, dass der Wurf ihr genug Selbstvertrauen und Stärke gegeben hatte, dass sie nun auch ihre unglaubliche Schnelligkeit zeigen und auch mit Maulkorb den Wettkampf beenden würde.
Scarlet lief einen absolut gigantschen ersten Durchgang mit unserer Leia, die kleine Schnecke tat ihr Bestes, konnte aber kaum mithalten. Der Lohn für Scarlet war dann auch die höchste Punktzahl aller Hunde aus diesem Durchgang. Claire konnte einmal mehr ihre Nachhitze nicht verbergen und lief einen wenig ambitionierten Durchgang mit dem super schnellen Bellini. Und zu unserer großen Enttäuschung verfiel Sunny in alte Gewohnheiten und brach ihren Lauf ab. Wir waren wirklich sehr enttäuscht, denn die letzten 2 Jahre lief unsere Mrs Monk alle Coursings brav durch und zeigte sichtlich Freude an der wilden Jagd hinter dem Häschen, aber seit dem Coursingsieger in Grab (da hatte ich sie gestartet und nicht der Chef!) wollte sie nicht mehr so richtig.... OK, mit über 8 Jahren darf man sich auch zur Ruhe setzen!

Irgendwie war bei dieser Veranstaltung, obwohl sie total entspannt in absolut harmonsicher Athmosphäre verlief, der Wurm drin - zumindest bei unseren Mädels.
Weder Claire noch Leia konnten ihre übliche Leistung abrufen und auch Scarlet vergeigte ihren zweiten Durchgang. Bellini gewann absolut verdient das Coursing und ebenso verdient wurde Albert 2ter! Claire konnte sich den 3. Platz sichern und bekam das res. CACIL zugesprochen.
Leia auf 4 und Scarlet letztendlich auf 5 machten die Platzierung bei den Windspielen komplett.
Für uns aber viel bedeutender war der Abschied von Sunny:sie hat NIE irgendetwas beim Coursing gewonnen... wenn sie am Start war, war unser Ziel immer "nur nicht Letzter" werden. Das war meist schwierig, aber in der Hälfte ihrer durchgelaufenen Coursings konnte sie das tatsächlich erreichen.
Uns wird immer der 2. Durchgang bei der Coursing-EM in Lotzwil in Erinnerung bleiben, denn das war der einzige Lauf in ihrem Leben, wo Madame der Ehrgeiz gepackt hatte und sie nicht nur uns mit einem grandiosen Lauf überraschte. Sie erhielt auch eine fantastische Punktzahl, die jedoch nicht mehr ihren eigenwilligen1. Lauf ausgleichen konnte... aber sie hatte allen gezeigt, wie gut sie sein könnte, wenn sie denn mal so richtig wollte. Üblicherweise hoppelte sie nur über das Feld und lief dem Hasen auch nur nach, wenn der in die richtige Richtung abbog.
Sie wird jedoch unserem Team ganz gewaltig fehlen!
Genieße die Rente und schenke uns noch viele weitere Jahre mit deiner außergewöhnlichen Persönlichkeit: Mrs Monk is now retired!

Zurück zur Übersicht