01.07.2014:

International Dogshow Stettin (Polen)

Lotte beim Stechen um das BOB

und nochmal beim Stechen

Geordy mit mir im Ring

Entgegen unserer Planung, waren wir den Samstag nicht nach Eilenburg gefahren. Eine Entscheidung, die sich lohnen sollte, denn so konnten wir frisch und erholt am Sonntagmorgen nach Stettin zur CACIB Show.
Ich war alleine bzw. ohne Thorsten unterwegs und war gespannt, wie sich meine lieben Hunde ohne ihn zeigen würden.
Ich hatte bis auf Happy alle Hunde gemeldet und alle Hände voll zu tun! Vielen Dank an meine Schwiegereltern an dieser Stelle, für ihre tatkräftige Unterstützung.
Allerdings verwirrte die Richtreihenfolge, denn entgegen der Nummernfolge im Katalog waren die Windspiele nicht die erste Rasse, sondern die letzte, die gerichtet wurde. Und wie schon auf unserer ersten CACIB in Polen waren die Windspiele die stärkste Windhundrasse!!

Es waren 20 Windspiele gemeldet und Richter war der Sighthound Spezialist Tomasz Kuszyk (Polen).
Es war ein sehr kühler Tag und es goss immer wieder wie aus Kübeln... das perfekte Windspielwetter.
Geordy trat einmal mehr in der Gebrauchhunde Klasse an und bekam ein V1 und sein 4. CWC zugesprochen (das wir leider noch nicht brauchen können, da die Wartezeit noch nicht rum ist).
Emma bekam das V2 von 3 Hündinnen in der Offenen Klasse und Sunny das V3 (von 3) in einer sehr starken Champion Klasse. Wunderschöne Hündinnen waren da am Start.
Lotte hatte ich zum erstem mal für die Zwischenklasse gemeldet, denn immerhin war sie da ja schon 15 Monate und 2 Tage alt!!
Trotz des Wetters lief sie wie gewohnt mit viel Esprit durch den Ring (naja Stillstehen war bei dem Wetter nicht so ganz ihre Sache) und gewann die Zwischenklasse mit V1. Somit hat nun auch Lotte ihr erstes polnisches CWC. Nicht schlecht für das kleine Teufelchen.
Beim Stechen um das CACIB überraschte mich Lotte enorm. Sie lief trotz des Regens wie ein kleiner Duracellhase durch den Ring und stach all die schönen Hündinnen aus, gewann das CACIB und wurde Beste Hündin!!!
Das Stechen um das BOB konnte sie letztendlich auch wieder für sich entscheiden. Einfach unglaublich mein kleines Energiebündel.
Ganz besonders freute mich, dass der Richter nach dem Richten zu mir kam, mir zu allen meinen schönen Hunden gratulierte und voller Bewunderung von Lottes Performance im Ring sprach. So langsam fehlen mir echt die Worte! Innerhalb von 9 Tagen drei mal BOB.
Ein großes Dankeschön an Nicole Stephan für die Fotos!

Jetzt ist erst mal "Heimaturlaub" angesagt ... mal schauen, was die nächsten 3 Wochen so für uns bereit halten!

Zurück zur Übersicht