01.06.2015:

Millie und Zorro geben ihr Debut

Millie gewinnt das Baby-BIS

Zorro - so ein schönes Baby

Der Kopf von Zorro

Millie mit mir im Ring

Wir üben noch ein bisschen, bevor es losgeht

Millie ... mein kleiner Krümel

Gar nicht schlecht für den Anfang

Nachdem feststand, dass ich bis zur Coursing-EM in Trippstadt bleiben würde, hatte ich die Idee, dass unser "Baby" seine ersten Runden im Ring in Landstuhl drehen könnte. Da Herr Knauber den Hunden gegenüber eine angenehme Art hat, gefiel mir die Idee recht gut. Mit Sunny mussten wir ja erleben, dass der falsche Richter bei den ersten Ausstellungen ein regelrechtes Trauma hinterlassen kann und wir über 2 Jahre hartes Training brauchten, bis sich Sunny wieder einigermaßen entspannt im Ring zeigte.
Ich nutzte auch die Gelegenheit, Familie Lauinger zu fragen, ob sie Zorro nicht auch in Landstuhl sein Debut geben lassen wollten.
Zu meiner großen Freude sagten sie zu und so konnte ich nach fast 2 Monaten meinen blauen Liebling aus Sunnys Wurf wieder sehen. Er hat sich wirklich prächtig entwickelt und gefällt mir ausgesprochen gut. Nur allzuviel wachsen darf er nicht mehr...
Es wurde ein sehr schöner Tag mit ganz vielen Freunden und Bekannten: Sabine und Karina waren da - ebenso wie Margret aus Belgien und viele, viele mehr.
Zorro war dann das erste Windspiel des Tages: Rüden - Babyklasse. Er zeigte sich noch stark beeindruckt und hüpfte fröhlich mit seinem Frauchen durch den Ring. Fand er jedoch etwas Interessantes zum Beschauen, zeigte er sein schönes Standbild. Dafür, dass es für Handler und Hund das erste Mal war, konnte ich mehr als zufrieden sein und Zorro wurde mit einem vvsp1 belohnt.
Nachdem dann die Rüden gerichtet waren, kam ich mit meinem Krümel an die Reihe. Mit erhobenem Kopf ging Millie mit mir durch den Ring und beeindruckte den Richter und das Ringpersonal mit ihrem selbstbewussten Auftritt. Nunja, Stehen wollte sie noch nicht so, aber zu meiner Überraschung ließ sie sich ohne Probleme anfassen. Zur Belohnung bekam sie das vvsp1 und einen ganz entzückenden Bericht. Im Stechen gewann sie gegen Zorro dann auch noch das Baby-BOB. Zorro ist zwar der schönere Hund, aber sie hatte den besseren Auftritt.
Im Ehrenring durfte sie dann am Ende des langen Tages ein paar Runden drehen. Wieder zeigte sie sich von ihrer besten Seite und holte sogar das Baby-BIS und nette Worte von Herrn Knauber.
Überaus zufrieden verabschiedeten wir uns von einer gelungenen Veranstaltung in Landstuhl. Jetzt heißt es nur hoffen, dass der eine nicht mehr so viel wächst und dafür die andere noch einiges an Zentimetern nachlegt.
Vielen Dank an Kris Tina für die schönen Bilder.

Zurück zur Übersicht