28.09.2021:

Tolles Wochenende in Trautskirchen

JJ wird BOS

Onni im Ring in der Jugendklasse

Unser Coursing Team

Jazz und Mojo am Hasen

rot Claire - weiß Wilma

Claire am Hosen - kein Wunder, dass sie sich verletzt hat

Napoleon - er zeigt, was er kann

Trautskirchen ist für mich einer der liebsten Austragungsorte und nicht zuletzt, weil ich dort immer meine "Schwestern in Gedanken" treffen kann.
So stand dieses Wochenende von Anfang an bei uns im Kalender und es sollte wie immer eine sehr schöne und erfolgreiche Veranstaltung für uns und unsere Hunde sein.
Am Samstag ging es in aller Frühe mit Mann und Maus los in Richtung Frankenland. Die Fahrt auf der A6 ist und bleibt immer wieder eine Herausforderung für die Gelduld des Autofahrers: eine Baustelle (meist mit Stau) nach der anderen.
Wir kamen dennoch rechtzeitig an und konnten einen wunderbaren Ausstellungstag bei schönstem Wetter und angenehmer Gesellschaft genießen. Erfreulich war auch die super Meldezahl von 29 Windspielen unter Windhundspezialist D. Rudolph.
Den Anfang fürs Team Chasing Kisses machte Onni, der keinen guten Tag hatte: ihm hatte die längere Fahrt richtig zugesetzt und auch Stunden danach ging es ihm nicht gut. So erhielt er - zum ersten Mal in der Jugendklasse - das SG 3. Wobei nur der Gewinner der Jugendklasse ein V erhalten hatte, Onni und seine beiden Mitstreiter gingen alle mit SG aus dem Ring.
Danach war ich mit Napoleon an der Reihe: Wir hatten das erste Mal die Möglichkeit, in der Gebrauchshundeklasse an den Start zu gehen. Mein Lieblingsnapsi zeigte sich auch sehr schön und erhielt wohl verdient das V1, VDH.
Dann waren Thorsten und JJ in einer stark besetzten Offenen Klasse an der Reihe. Unser schwarzes Schätzchen zeigte sich ganz wunderbar und konnte souverän die Klasse für sich entscheiden. V1 und VDH für JJ!
Dann mussten unsere beiden Bubis um das CAC stechen. Dies konnte JJ auch ergattern und Napoleon erhielt nach erneutem Stechen das Reserve CAC. Nun musste JJ nochmal in den Ring: Stechen um den Titel mit dem Rüden aus der Championklasse. Nachdem JJ dann den Landessieger-Nordbayern 2021 für sich entscheiden konnte, wurde er auch noch Bester Rüde. Super gemacht JJ!!
Dann wurde es lustig: 4 Babys in der Babyklasse hüpften um die Wette - und mein kleiner Rollmops Maja hüpfte voran. Alles in allem machte sie ihre Sache aber richtig gut - sie hatte zum ersten Mal eine Ausstellungsleine um den Hals und stand auch zum ersten Mal auf dem Tisch. Am Ende wurde sie mit dem VVSP 3 bedacht und bekam eine entzückende Beurteilung.
Mojo war in der Zwischenklasse am Start und konnte diese auch mit V1, VDH gewinnen. Wenn sie in der richtigen Stimmung ist, ist sie einfach fabelhaft!
Wilma ging für uns als Letzte in den Ring: V2 in der Offenen Klasse trotz einiger Emotionsausbrüche im Ring...
Mojo wurde im Stechen mit dem Reserve CAC bedacht und JJ wurde am Ende BOS. Eine echt gelungene Generalprobe für die World Dog Schau am kommenden Wochenende!
Wir hatten dann einen echt schönen Abend in kleiner aber feiner Runde mit ganz leckerem Essen.

Am nächsten Morgen war dann die Lieblingsdisziplin unserer Hunde angesagt: Coursing!
Es waren 7 Windspiele am Start - 6 davon waren aus unserem Hause: 5 von uns und Jazz.
Im Vergleich zum vorherigen Coursing in Grab konnten wir richtig gute Läufe bewundern. Den ersten hatte Jazz mit Mojo; ein sehr schöner und harmonischer Lauf, bei dem Jazz ihr ganzes Talent und ihre super Kondition zeigte. JJ und Jerry hatten den zweiten Lauf, der auch schön war. In Sachen Geschwindigeit konnte JJ nicht richtig mithalten, dafür zeigte er sich viel wendiger.
Claire und Wilma, die ihr Debute gab, hormonierten auch schön miteinander und zu meiner großen Freude zeigte Claire einen richtig schönen Lauf. Die fast 2 Jahre Pause hatten ihr nicht gut getan, sie war beim letzten Auftritt mehr als übermotiviert. Leider hatte sie sich aber beim Laufen verletzt und statt einem 2. Durchgang war ein riesiger Verband und Ruhe angesagt.
Napoleon musste alleine laufen, machte seine Sache gut und zeigte einen schönen 1. Durchgang.
So kam es, dass Jazz deutlich nach dem 1. Durchgang führte
Jazz musste dann als Führende den 2. Durchgang mit Jerry eröffnen. Der lief auf und davon aber die kleine Maus kürzte geschickt ab, zeigte ihre Wendigkeit und bewies, dass sie richtig gut coursen kann.
Unsere verblieben vier gingen dann farblich sortiert an den Start: JJ und Mojo zeigten einen super Lauf und auch Wilma mit Papa Napoleon hatten einen fantastischen Lauf zusammen. Uns war klar, dass das am Ende sehr eng werden würde und so gingen wir sehr gespannt zur Siegerehrung.
Die große Überraschung war dann, dass Jazz nur auf dem 6. Platz gelandet war. Das konnte keiner von uns verstehen. Wilma wurde bei ihrem ersten Auftritt 5. und bekam das Reserve CACC. JJ wurde 4. und auch er bekam das Reserve CACC. Klein Mojo kam auf den 3. Platz mit CACC und Reserve CACIL und den Vogel schoss einmal mehr Napoleon ab: er gewinn den 1. Platz mit CACC und CACIL.
Zwischen dem 1. und dem 6. Platz lagen aber lediglich nur VIER PUNKTE, das ist so eine enge Kiste werden würde, hätte auch keiner gedacht. Wir fuhren jedenfalls sehr stolz und zufrieden nach Hause - lediglich die Verletzung von Claire machte uns traurig.

Zurück zur Übersicht